Veranstaltungen

Einen Überblick über alle Events in Deutschland finden Sie >> hier

Venerable Abuela Nah Kin

Lernen Sie >> hier das Oberhaupt der Maya Sonnentradition kennen

Einzel-Therapien

Erfahren Sie, wie die Einzeltherapien funktionieren und wirken. >> mehr

Ausbildung zum EMA-Therapeuten

Seminarleiterin:

Venerable Abuela Nah Kin
Doktorin der Psychologie und spirituelles Oberhaupt der Maya Sonnentradition

Grundsätzliches

Was ist Evolutionäre Multidimensionale Aufstiegs-Therapie?

Evolutionäre Multidimensionale Aufstiegs-Therapie, in der Folge EMA genannt, ist ein Ansatz zur ganzheitlichen Heilung in allen Lebensbereichen. EMA -Therapeuten erhalten einen mehrdimensionalen Überblick für die multifaktoriellen Hintergründe der verschiedenen Krankheiten und Situationen, sowie für das Ausmaß der Wirkung von wahrer Heilung. Es werden innerhalb dieser Ausbildung Werkzeuge vorgestellt, die innovativ, hocheffektiv und zukunftsweisend sind, da sie gleichzeitig verschiedene Existenzebenen aktivieren.Dr. Casarin, mit Mayaname und Titel Venerable Abuela Nah Kin, vermittelt kraftvolle Heiltechniken und Heilsysteme. Sie überträgt so dem EMA -Therapeuten die Fähigkeit, tiefgreifende und wahrhaftige Veränderung im Klienten zu bewirken.

Wer kann EMA-Therapeut werden?

  1. Grundsätzlich kann jeder EMA-Therapeut werden, der den tiefen inneren Ruf verspürt, anderen zu helfen.
  2. Die Ausbildung ist für jeden „Lichtarbeiter“ konzipiert, der äußerst praktische und wertvolle Werkzeuge zur Hand haben möchte, die ihm seine Arbeit erleichtern.
  3. Und natürlich ist diese Ausbildung auch für Therapeuten aus medizinischen und anderen Heilberufen gedacht, die ihr Anwendungsspektrum an therapeutischen Möglichkeiten erweitern wollen.

Was inspiriert mich persönlich an dieser Ausbildung?

  1. Während der Ausbildung erlebt der zukünftige EMA-Therapeut in Theorie und Praxis alle Stadien, durch die er später seine Klienten führt.
  2. Der zukünftige EMA-Therapeut wird in der Anwendung der verschiedenen therapeutischen Tools und therapeutischen Techniken theoretisch und praktisch ausgebildet.
  3. Die Inhalte dieser Ausbildung, die spätere Anwendung und die damit einhergehende persönliche Entwicklung des EMA-Therapeuten definiert sich als Rückkehr ins klare Bewusstsein unseres wahren Selbst. Dort befinden sich die Ebenen von Verständnis, Frieden, Gelassenheit, Gesundheit, Vitalität, Glück und Lebensfreude.
    Die aufgeführten Punkte bewirken beim zukünftigen EMA-Therapeut intensive persönliche Entwicklungsschritte auf der physischen, psychischen, emotionalen und spirituellen Ebene. Das ist eine ausgezeichnete Inspiration für das Ausbildungsseminar zum Evolutionären Multidimensionalen Aufstiegs-Therapeuten.

Die Ausbildung besteht aus drei Modulen, eine professionelle spanisch-deutsche Übersetzung gehört dazu.

Prozesse, Techniken und Tools

Die Ausbildung zum EMA-Therapeuten basiert auf dem wundervollen, sich ständig weiter-entwickelnden Wissen und den praktischen Erfahrungen von Venerable Abuela Nah Kin, Doktor der Psychologie und spirituelles Oberhaupt der Maya Sonnentradition.

Sie hat im Laufe von 25 Jahren praktischer Erfahrung als hervorragende Psychologin und Psychotherapeutin ihre eigenen Methoden entwickelt. In ihnen sind wichtige Informationen zusammengefasst, die ihren Klienten größtmögliche therapeutische Erfolge bescheren und so echte, tiefgreifende und anhaltende Veränderungen bewirken, die das Leben dieser Menschen umfassend auf allen Ebenen verbessert.

Sie lehrt uns ihr tiefes und besonderes Wissen um die emotionale Befreiungstherapie, in Verbindung mit kraftvollen Umprogrammierungsprozessen.

Aus der Fülle des heiligen Maya Wissens arbeiten wir u. a. mit der Quantenphysik, mit Atem- und Meditationstechniken, Meisterpunkten des Körpers, Affirmationen, Visualisierungen, heiligen Geometrien, Glyphen und Archetypen der Maya, Mudras, Bernsteinen, Krafttieren, dem heiligen TZOLKIN Mayakalender als Meisterpräsenz und vieles mehr. Intensiv wenden wir uns den Qualitäten eines EMA-Therapeuten zu. Diese sind z. B.  Lösungsorientiertheit, Empathie, Ausdrucksweise in tiefen Prozessen etc.

Module

Die Ausbildung besteht aus drei unabhängigen Modulen, an denen in beliebiger Reihenfolge teilgenommen werden kann. Die Absolvierung aller drei Module befähigt zur Ausübung der Tätigkeit als EMA-Therapeut.

Modul 1 - Die Befreiung

Im ersten Modul werden die Grundlagen der emotionalen Befreiung vermittelt, dazu gehören verschiedene Formen der Atmung und die Begleitung im dreiteiligen Prozess der Befreiung.

Modul 2 - Werkzeuge anwenden

Im zweiten Modul erfahren die angehenden Therapeuten alles über verschiedenste unterstützende Materialien und deren Anwendung, z.B. Edelsteine, Medaillen, Pyramiden etc.

Modul 3 - der Tzolkin

Das letzte Modul beschäftigt sich mit dem Tzolkin, dem heiligen Maya-Kalender, dessen hilfreiches Wissen das Potential der Befreiung noch weiter ausschöpft und spezifiziert.